Aktueller Titel: Loading ...

listen Schmerzfrei hören

externe Player (128 kb/s): Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime 

(Aktuelle Zuhörer: /)

Neueinsteiger der Woche 42

Platz 10

Phil Collins – Dir gehört mein Herz

Philip Collins ist ein britischer Schlagzeuger, Sänger, Songwriter, Produzent, Schauspieler und seit 2012 auch Buchautor.
Seine musikalische Karriere startete er 1970 bei der Gruppe Genesis, die nach ihrem zweiten Album zum zweiten Mal einen neuen Schlagzeuger suchten.
Nach der ersten Welttournee verließ der Leadsänger Peter Gabriel die Band zugunsten einer Solokarriere und man entdeckte in Collins den Nachfolger, den man zunächst erfolglos suchte.
Schon Anfang der 80er startete jedoch auch Phil Collins parallel eine Solokarriere. Seine erste Single „In the air tonight“ wurde direkt ein Welthit.
Mittlerweile gilt Collins sowohl aufgrund seiner Arbeit mit Genesis als auch wegen seiner Soloarbeit entsprechend als Weltstar.
Für den Song „You’ll be in my heart“ aus dem Disney Film Tarzan erhielt er einen Oscar in der Kategorie „bester Song“ sowie einen Golden globe in der gleichen Kategorie.
Disney verfolgte mit der Titelmusik für den Film ein neues Konzept. Statt wie bisher die Filmfiguren die einzelnen Lieder singen zu lassen, ließ man diesmal die kompletten Songs Phil Collins singen.
Dieser vertonte den Film daher nicht nur auf Englisch, sondern auch in Deutsch, Spanisch, Italienisch und Französisch.
 

Platz 9

AC/DC - She's got ballste

 Das Buch von Paul Stenning „Two sides to every glory“ enthüllt die Geschichte hinter diesem Song wie folgt:
Die Frau von Bon Scott sagte irgendwann, er hätte noch nie ein Lied über sie geschrieben.
Dies kommentierte Angus Young: Also schrieb er dieses Lied und danach verliess sie ihn.
Obwohl diese ironische Art typisch für Angus war und die Geschichte zweifellos wahr ist, zeigt Clinton Walker in seinem Buch „Highway to hell“ ein anderes Bild.
Demnach heirateten Bon und Irene 1972 und reisten mit seiner damaligen Band nach Großbritanien, wo sie 18 katastrophale Monate verbrachten, bevor er sich von der Band trennte.
Diese Zeit hatte die Ehe bereits stark belastet und kurz nach ihrer Rückkehr nach Adelaide hatte Bon betrunken einen Motorradunfall, durch den er 3 Tage im Koma lag, jedoch wie durch ein Wunder erwachte. Obwohl Irene in dieser Zeit fest zu ihm hielt, hat sein Verhalten in der Zeit, die sie mit der ehemaligen Band verbrachten die Ehe kaputt gemacht. Jedoch blieben sie auch nach der Scheidung Freunde.
 

Platz 8

Volbeat - 7 shots
 Der Song stammt vom Album Beyond hell/above heaven

 

 

Platz 7

Böhse Onkelz – Nur die Besten sterben jung

 Die Böhsen Onkelz sind eine Deutschrockband, die zunächst von 1980 – 2005 aktiv waren und seit 2014 wieder aktiv sind.

Ihr Name entstand weil sie von älteren Nachbarskindern aufgrund ihrer grün gefärbten Haare als „böhse Onkel“ bezeichnet wurden.
Die Band ist in der Öffentlichkeit bis heute aufgrund ihrer anfänglichen Nähe zum Rechtsrock umstritten.
Titel wie „Türken raus“ und „Deutschland den Deutschen“ zählten zu ihren ersten Stücken, die auf Demokassetten veröffentlicht wurden. Ihr erstes Studioalbum „der nette Mann“ kam nicht nur auf die Indizierungsliste, sondern wurde auch vom Amtsgericht Brühl wegen Gewaltverherrlichung beschlagnahmt und dadurch der Verkauf auch an Erwachsene untersagt war.
War die Band zuvor nur innerhalb der Skinheadszene bekannt, wo sich das Album in geringen Zahlen verkaufte, so wurde durch das Verbot nun auch die breitere Öffentlichkeit auf die Band aufmerksam. Das Album wiederum verbreitete sich durch Schwarzkopien weiter.
Ab Mitte der 80er begann die Band, sich allmählich von der Skinheadszene zu distanzieren.
Das Schlüsselerlebnis für ihren endgültigen Ausstieg war wohl ein Konzert im Berliner KdF Bunker. Das Publikum zeigte dort Hitlergrüße und gröhlte neonazistische Parolen.
Auf ihrem Album „Weiß“ befindet sich sogar ein Titel, der sich deutlich gegen die rechtsextreme Szene und rassistische Übergriffe stellt.
Obwohl das Interesse an den Onkelz nun stieg, sie sich klar gegen die Szene aussprachen, hing ihnen ihre Vergangenheit noch bis Ende der 90er Jahre nach.
So wurden sie Anfang der 90er häufig im Zusammenhang mit rechtsextremer Gewalt erwähnt und entsprechend hart kritisiert. Dies führte letztendlich dazu, dass sich mehrere Radiosender sowie die damaligen Musiksender MTV und VIVA weigerten, ihre Lieder zu spielen. Die großen Ladenketten wie Saturn, Media Markt oder WOM verkauften wiederum keine Tonträger der Onkelz und verschiedene Stadtverwaltungen und Konzertveranstalter weigerten sich, die Band auftreten zu lassen.

Selbst andere Künstler stellen sich klar gegen die Onkelz. Als diese 1993 an einem Anti-Rechts-Festival in Frankfurt teilnehmen wollen, drohen Peter Maffay, Udo Lindenberg, Herbert Grönemeyer und diverse andere mit Absagen.

Als Ende der 90er die Verkaufshäuser wieder die CDs der Böhsen Onkelz in den Verkauf nahmen, schafften sie es durch die angewachsene Fangemeinde mit ihrem Album Viva los Tioz erstmalig auf Platz 1 der deutschen Albumcharts.
2005 verkündete die Band dann zunächst ihren Rückzug aus dem Musikgeschäft.
Seit 2014 gibt es ein Comeback der Band.
Bei der CD „Nur die Besten sterben jung“ handelt es sich nicht um ein offizielles Album der Onkelz.
Sie haben die Songs zwar aufgenommen, um ihrem langjährigen Freund Trimmi zu gedenken, der 1990 verstarb, jedoch war eine Veröffentlichung nie geplant, da sie mit dem Tod eines Freundes kein Geld verdienen wollten.
Das Plattenlabel Bellaphon begann Ende der 90er dennoch, die CD zu vertreiben. Die Onkelz verklagten das Label daraufhin und bekamen auch Recht und der Vertrieb des Albums wurde nach wenigen Wochen bereits wieder gestoppt.
Allerdings bezog sich das Verbot laut dem Urteil nur auf den Zusatz „Best of“, der auf das Cover gedruckt war. Daher brachte Bellaphon kurz darauf eine zweite Auflage mit verändertem Cover auf den Markt, die bis heute

Platz 6

Sisters of Mercy – Temple of love

 Sisters of Mercy ist eine britische Psychedelic Rock und Punkband aus den 80ern. Sie gilt als Vorreiter des heutigen Gothic Rock.

Der Bandname steht zum einen für Ordensschwestern, zum anderen wird er umgangssprachlich aber auch für Prostituierte verwendet.
Zu ihren bekanntesten Titeln zählt neben Temple of love This corrosion und more.

Kommende Sendungen

Wetter

*

Heiter

27 °C
Süd-Südost 3.1 km/h

Donnerstag
Heiter (13 ↔ 29 °C)

Freitag
Heiter (12 ↔ 28 °C)

Samstag
Heiter (13 ↔ 24 °C)

Sonntag
Gewitter möglich (12 ↔ 26 °C)

Deutschland News